Fusion der Verbandsgemeinden Landstuhl und Kaiserslautern-Süd

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

die Fusion unserer beiden Verbandsgemeinden ist jetzt beschlossene Sache.

Am 11. November 2015 hat der Landtag dem Fusionsgesetz einstimmig zugestimmt.
Somit steht fest, dass unsere beiden Verbandsgemeinden zum 1. Juli 2019 verschmelzen und eine neue gemeinsame Verbandsgemeinde bilden werden.

Vor uns in den Verwaltungen liegen jetzt dreieinhalb Jahre intensiver Arbeit, um die Verwaltungen, die Werke, die Feuerwehren und andere Einrichtungen so zusammenzuführen, dass wir Ihnen nach der Fusion mindestens den gleichen Standard an Dienstleistungen anbieten können wie bisher, möglichst viele Einsparpotentiale realisiert werden und insbesondere die Mitarbeiter beider Verwaltungen für sich auch in der neuen Verbandsgemeinde gute berufliche Perspektiven sehen.

Wichtig ist zudem, dass sich sowohl die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, aber auch die Ratsmitglieder unserer Gremien besser kennenlernen, dazu werden wir gemeinsame Sitzungen unserer Gremien einberufen und wechselseitig Einrichtungen der jeweils anderen Verbandsgemeinde besichtigen sowie Zukunftsfragen bereits jetzt gemeinsam diskutieren.

Wir halten Sie über den Fusionsprozess auf dieser Internetseite auf dem Laufenden.

Falls Sie Fragen oder Anregungen in dieser Sache haben, lassen Sie es uns bitte wissen.

Sie erreichen uns entweder persönlich in unseren Rathäusern, telefonisch unter 06371 / 83-110 (Degenhardt) oder unter 0631 / 2016-191 (Unnold) oder per Mail unter peter.degenhardt@landstuhl.de oder uwe.unnold@kaiserslautern-sued.de.

Es grüßen Sie herzlich

Dr. Peter Degenhardt                                             Uwe Unnold